Impressum

Rechtsanwälte Krüger, Schütze & Kollegen
Kaiserstraße 17 • 31134 Hildesheim
0 51 21 – 13 92 0
Fax: 0 51 21 – 13 92 23

Steuer-Nr. 30/233/28708
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE115977778

Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen

Für
Hermann Krüger,

Dirk Schütze,
Saskia Koch,

Ramona Kersebaum
und Sven Pietzsch
ist die Rechtsanwaltskammer Celle (zugleich zuständige Aufsichtsbehörde) Bahnhofstraße 5, 29221 Celle (www.rakcelle.de) zuständig.

Sie tragen die Berufsbezeichnung Rechtsanwalt und sind zugelassen nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Herr Rechtsanwalt Hermann Krüger und Frau Rechtsanwältin Saskia Koch sind sogleich Fachanwalt/Fachanwältin für Familienrecht, Herr Rechtsanwalt Dirk Schütze ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Die Bezeichnungen wurde verliehen von der Rechtsanwaltskammer Celle, Adresse siehe oben.

Unsere Sozietät ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). Eine GbR wird in kein Register eingetragen.

Die maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen sind:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung für RAe (BORA)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Standesregelung der Rechtsanwälte in der europäischen Gemeinschaft (CCBE)

Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) eingesehen werden.

Notar / Notarin

Notar Hermann Krüger und Notarin Saskia Koch sind als Rechtsanwaltsnotar/in zugleich Rechtsanwalt / Rechtsanwältin, sie führen auch die Berufsbezeichnung Notar / Notarin. Ihre Notartätigkeit richtet sich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Amtssitz des Notars / der Notarin ist Hildesheim. Für die vorgenannten Notare ist die Notarkammer Celle, Riemannstraße 15, 29225 Celle zuständig. Aufsichtsbehörde ist die/der Präsident/in des Landgerichtes Hildesheim, Kaiserstraße 60, 31134 Hildesheim.

Maßgebliche berufsrechtliche Regelungen sind:

  • Bundesnotarordnung (BNotO)
  • Beurkundungsgesetz (BeurkG)
  • Richtlinien der Notarkammer (Notkn)
  • Dienstordnung Notare (DNotO)
  • Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG)
  • Europäischer Standeskodex für Notare (CEDN)

Sämtliche Regelungen können auf der Homepage der Bundesnotarkammer (www.bnotk.de) unter der Rubrik „Berufsrecht“ eingesehen werden.

Honorar

Die Preise für unsere anwaltliche Dienstleistung ergeben sich aus dem RVG oder werden individuell vereinbart auf Stunden – oder Pauschalhonorarbasis gegebenenfalls einer Kombination aus beidem. Die Vergütung für die Notartätigkeit von Herrn Hermann Krüger und Frau Saskia Koch bestimmt sich aus dem GNotKG.

Versicherung / Pflichtangaben nach § 2 Nr. 7 und 11 DLInfoVO

Eine Berufshaftpflichtversicherung unserer Sozietät besteht bei der ERGO Versicherungs AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf.

Wir weisen darauf hin, dass Rechtsanwälte aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet sind, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Der Versicherungsschutz besteht jedoch nicht bei Haftpflichtansprüchen aus Tätigkeiten über Kanzleien und Büros in anderen Staaten, im Zusammenhang mit außereuropäischem Recht oder dem Auftreten vor außereuropäischen Gerichten.

Plattform der EU zur außergerichtlichen Streitbeilegung:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Information gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Zuständige Verbraucherschlichtungsstelle für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus einem Mandatsverhältnis ist die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Rauchstraße 26, D-10787 Berlin. Rechtsanwälte sind allerdings nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Angaben nach Verordnung über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR)

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Haftungshinweis

Die auf diesen Seiten abrufbaren Inhalte dienen der allgemeinen Information und begründen keine weitergehenden Verpflichtungen. Für die Richtigkeit und Wiedergabe der Inhalte ist eine Haftung ausgeschlossen.

Wir weisen ergänzend darauf hin, dass die unverschlüsselte Kommunikation per E-Mail gewisse Unsicherheiten birgt. Eine Haftung für Mitteilungen aus unverschlüsselter Übermittlung schliessen wir daher aus. Bei unverschlüsselter Erstübermittlung unterstellen wir das Einverständnis zur weiteren unverschlüsselten elektronischen Korrespondenz.